Du bist nicht angemeldet.

Schichti

Ex XP Fahrer

  • »Schichti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 812

Vorname: Holger

Wohnort: Dorste

Beruf: Lagerleiter und Fachberater im Bereich Arbeitsschutz

Ford Modell: anderer PKW

Baujahr: 2004

Motorisierung:: 1,4 Liter Benzin

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 2. September 2008, 13:35

Andere Reifengröße?

Hallo an alle.
Ich hab da ein kleines Problem.Mein Explorer hat eine eingetragene Reifengröße von 225/70R15.Erworben habe ich den Plori mit einer Reifengröße
von 235/75R15.Nun war ich heute morgen beim Tüv um die Reifen eintragen zu lassen.Dieses ist kläglich gescheitert da durch den größeren
Reifenquerschnitt eine zu hohe Tachoabweichung vorliegt.Nähmlich etwas über 5%.Gibt es irgendeine Möglichkeit die Reifen trotzdem eintragen
zu lassen?Hat jemand von Euch damit Erfahrung und kann mir einen Rat geben? #huh#
Gruß aus dem Harz
Schichti
Gruß Holger #wave#
Wer immer tut,was er schon kann,bleibt immer das,was er schon ist. (Henry Ford 1863-1947)

2

Dienstag, 2. September 2008, 13:47

Hi Schichti. Ich hatte ne Abweichung von 10 Prozent. Habe mir ein kleines Getriebe an de Tachowelle bauen lassen müssen damit das wieder augeglichen wird. Gruß Piefke #howdy# #howdy#

XPCowboy

Boardgründer & Dauerschraubär

Beiträge: 6 475

Vorname: Thomas

Wohnort: bei Wolfsburg

Beruf: FfSuS

Ford Modell: XP II

Baujahr: 1996/97

Motorisierung:: 115 KW,OHV

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 2. September 2008, 13:56

Tacho

Du brauchst dazu nur ein anderes Tachoritzel besorgen und wechseln.

Ich meine es war ein gelbes welches Du brauchst, frage mal Homer oder bei Ford ist meine ich die Bestellnummer 3028305 - lt. meiner Unterlagen - ohne Gewähr, hatten wir hier schonmal irgendwo im Board.

Hier noch der Link zu einer Ami-Seite woe die versch. Kränze angeboten werden: http://www.therangerstation.com/tech_library/Speedogear.html

Gruß Thomas
»XPCowboy« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tachoritzel.JPG
Online - heißt nicht ! auch vor dem Bildschirm !
Was mein XP angeht, bin ich froh wenn mein XP angeht
Lieber Gott beschütze mein Plori vor Unfall, Sturm & Feuer - denn er ist mir teuer

GF-RT 127/128

4

Dienstag, 2. September 2008, 14:05

Genau so was meine ich Thomas. #up#

5

Dienstag, 2. September 2008, 14:26

Das ist wieder das typische Problem

Die US-Versionen haben serienmässig 235/75/15 drauf nur für Europa
sind die 225/70/15 draufgeschnallt worden.

Es gibt keinen Unterschied bei den Tachoritzeln, die sind gleich.
(Hab ich selber festgestellt und sinnloserweise eins gekauft)
Bei Dir dürfte der Tacho deutlich zu viel anzeigen (probiers mal mit dem Navi)
Mit den 235/75/15 geht es ganz genau.

Hab auf meinen Beiden 31x10,5/15 eingeragen bekommen ohne Tachoangleichung

Eddi

Schichti

Ex XP Fahrer

  • »Schichti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 812

Vorname: Holger

Wohnort: Dorste

Beruf: Lagerleiter und Fachberater im Bereich Arbeitsschutz

Ford Modell: anderer PKW

Baujahr: 2004

Motorisierung:: 1,4 Liter Benzin

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. September 2008, 04:12

Vielen Dank

für Eure Tips.
Gruß aus dem Harz
Schichti
Gruß Holger #wave#
Wer immer tut,was er schon kann,bleibt immer das,was er schon ist. (Henry Ford 1863-1947)

thevanner

unregistriert

7

Mittwoch, 3. September 2008, 04:30

Moin,normal brauchste die nicht eintrageb lassen.
Musste mal im Forum nach Reifengröße suchen.
Entweder hier oder im 4x4 Forum ist ne Liste,welche Reifen du ohne Eintragung fahren kannst.

Gruß thevanner

homerbundy

unregistriert

8

Mittwoch, 3. September 2008, 09:36

So wie Eddi schon geschrieben hat: Dass für 235er ein "anderes" Tachoritzel gebraucht wird, ist in's Reich der Sagen und Legenden zu verbannen. Mit 235ern geht der Tacho eigentlich nur etwas genauer als mit den völlig sinnentlehrten 225er Asphaltschneidern.

Ich habe auf meinem 94er (Expotrversion und mit den 225ern eingetragen) aktuell 265/75/15er drauf. Der Tacho zeigt (lt. Navi) noch immer einen Hauch zuwenig an. Mit den 265/70/16ern war er genau auf der gefahrenen Geschwindigkeit. Und da könnte ein TÜV'ler dann rummotzen, denn der Tacho soll ja mehr anzeigen (Voreilung) und nicht genau.

9

Mittwoch, 3. September 2008, 09:55

...laut meinem Navi fahr ich laut Tacho auch immer 5-8km/h schneller als aufm Bildschirm angezeigt.Nun wär aber die Frage,ob die Navis die Schnitt-oder die genaue Geschwindigkeit anzeigen #denken# (bei 31ern)

XPCowboy

Boardgründer & Dauerschraubär

Beiträge: 6 475

Vorname: Thomas

Wohnort: bei Wolfsburg

Beruf: FfSuS

Ford Modell: XP II

Baujahr: 1996/97

Motorisierung:: 115 KW,OHV

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. September 2008, 11:37

Navis

reini,



Navis zeigen die genaue Echtzeit- Geschwindigkeit an, denn sie messen über Sattelit abgeglichen Strecke zu Geschwindigkeit.

Also die angezeigte geschwindigkeit ist schon ziemlich genau.



Gruß Thomas
Online - heißt nicht ! auch vor dem Bildschirm !
Was mein XP angeht, bin ich froh wenn mein XP angeht
Lieber Gott beschütze mein Plori vor Unfall, Sturm & Feuer - denn er ist mir teuer

GF-RT 127/128

11

Mittwoch, 3. September 2008, 12:26

also kann ich demzufolge das schwarze Tachoritzel wieder reinbauen,da ich ja nicht immer das Navi drinn hab zur Geschwindigkeitskontrolle. :)

12

Mittwoch, 3. September 2008, 13:30

Tcha. ich musste auf solche Rollen fahren und der vom Boschdienst (der ein guter Bekannter von mir ist) hat so,n kleines Messgerät in der Hand gehabt. Als er mit seinen Messungen fertig war, hat er gesagt ich fahre 10% schneller als mein Tacho anzeigt. Hab mir dann so,n Ritzel einbauen lassen. Und jetzt soll,s stimmen. #ehm#