Du bist nicht angemeldet.

Mike

...Emsländer...

Beiträge: 411

Vorname: Michael

Wohnort: Emsland

Beruf: Angestellter

Ford Modell: anderer PKW

Baujahr: 1987

Motorisierung:: Chevrolet 5.0l V8

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 31. Januar 2006, 20:30

bei ebay.com sind immer mal wieder solche DRL module drin.
einfach mal reinschauen und "daytime running light ford" eingeben - ist nur die frage ob die wirklich beim xp passen oder nicht! ?(
Der Sinn des Lebens ist herauszufinden wer man selber ist...

Achim

Profi

Beiträge: 1 436

Vorname: Achim

Wohnort: Köln am Rhein

Ford Modell: Maverick 3.0

Baujahr: 2007

Motorisierung:: Duratec V6

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 22. Februar 2008, 21:11

Diejenigen die ihr(e) Fahrzeug(e) bei der AXA versichert haben, ist der Einbau von Tagfahrlicht echtes Geld wert.

Derzeit gibt es dort 10% Rabatt auf die Versicherungssumme, wenn der Wagen mit Tagfahrlicht aus-bzw. nachgerüstet ist.
Achim

Die Lage ist hoffnungslos - aber nicht ernst :D

Tute

Profi

Beiträge: 793

Vorname: Carsten

Wohnort: Preisdorf Oberfranken

Beruf: Pensionär/ selbstständiger Unternehmer

Ford Modell: anderer PKW

Baujahr: 2004

Motorisierung:: Viano 2,2CDi/Opel vivaro/nissan Primastar/john deere 2030

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 22. Februar 2008, 21:28

falls jemand versuchen möchte diese tagfahrlichtwiederstände für den xp1 zu kaufen, muß ich ihn enttäuschen. laut ford nicht mehr im programm, da in amerika wohl wegen diesem wiederstand ein fahrzeug abgebrannt ist.soll sich um einen 10 ohm wiederstand gehandelt haben, der unter dem scheinwerfer in eine vorgesehene halterung eingebaut ist. die verkabelung soll schon liegen und ist nur mit einer brücke versehen. ob der xp2 solche vorbereitung hat entzieht sich meiner kenntnis, auch ford konnte da nicht helfen.
man kann nicht die Handlungsweise aller Menschen verstehen, aber wenn man es versucht, stößt man schnell an seine Grenzen

Achim

Profi

Beiträge: 1 436

Vorname: Achim

Wohnort: Köln am Rhein

Ford Modell: Maverick 3.0

Baujahr: 2007

Motorisierung:: Duratec V6

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 22. Februar 2008, 21:32

Die Scheinwerfer mit einem Widerstand zu dimmen ist nicht zulässig. #sign#
Achim

Die Lage ist hoffnungslos - aber nicht ernst :D

mobay

Profi

Beiträge: 1 236

Wohnort: Frechen

Ford Modell: XP II

Baujahr: 2000

Motorisierung:: SOHC

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 22. Februar 2008, 21:37

Zitat

Zahlreiche wissenschaftliche Studien aus dem In- und Ausland belegen, dass Tagfahrlicht die Unfallzahlen senkt.


Österreich hat die Tagfahrlicht-Pflicht seit 1.Januar 2008 wieder aufgehoben, weil die Unfallzahlen bei Motorrädern, Fahradfahrern und Fussgängern 2007 erheblich gestiegen sind .
Vielleicht mögen bei Auto gegen Auto die Unfallzahlen sinken, bei den anderen Verkehrsteilnehmern scheint es genau gegenteilig zu wirken
#wave#
Gruß Mobay
----------------------------------------
Erst wenn der letzte Bohrturm gesprengt und die letzte Tankstelle geschlossen ist , werdet Ihr merken, dass man nachts bei Greenpeace kein Bier kaufen kann !

Tute

Profi

Beiträge: 793

Vorname: Carsten

Wohnort: Preisdorf Oberfranken

Beruf: Pensionär/ selbstständiger Unternehmer

Ford Modell: anderer PKW

Baujahr: 2004

Motorisierung:: Viano 2,2CDi/Opel vivaro/nissan Primastar/john deere 2030

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 23. Februar 2008, 08:20

beim xp1 ist dieser wiederstand nötig, um das tagfahrlichtmodul anzusteuern. in dem fall ist es zulässig und sogar bei einigen modellen serie.
ford hat sogar eine teilenummer für das ding. hatte damals um die 40€ gekostet
man kann nicht die Handlungsweise aller Menschen verstehen, aber wenn man es versucht, stößt man schnell an seine Grenzen

homerbundy

unregistriert

27

Samstag, 23. Februar 2008, 08:20

RE: Tagfahrlicht im Ausland

Wie Mobay schon ganz richtig bemerkt hat, wurde durch den flächendeckenden Grossversuch in Österreich belegt, dass die Unfallzahlen steigen und der Sicherheitsgewinn nur Theorie ist. Aber wer trotzdem ein Tagfahrlichtmodul will, kann sich gerne an mich wenden ;)
(wir haben dann auch die Karosserieteile, um die Unfallschäden reparieren zu können)

Was mich persönlich interessieren würde: Welchen Politiker kann man eigentlich nun verklagen, wenn man 2007 einen unnötigen Lichtunfall hatte? #mecker#

Andy

Erleuchteter

Beiträge: 3 672

Vorname: Wie wohl...

Wohnort: Zuerich

Beruf: Freiarbeitend

Ford Modell: XP I

Baujahr: 94er

Motorisierung:: V6 Zylinder 3958 ccm (231 cui) 121 KW 165 PS

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 23. Februar 2008, 17:47

KAnn mir das mal jemand erklären.
Wieso steigen durch Tageslicht die Unfall Zahlen an... #huh#

Mit Licht wird man doch auch am Tage besser gesehen als ohne... #denken#
Liebe Grüsse
Andy #sieg#


29

Samstag, 23. Februar 2008, 18:03

....ich hab vor ner Weile mal nen Bericht gesehen im TV,wo man behauptete,daß die Lampen den vorbeifahrenden Verkehr ablenken.Das mit dem Licht,auch wenns nur dunkeler leuchtet wie das richtige Scheinwerferlicht,die Aufmerksamkeit der anderen Verkehrteilnehmer abgelenkt......deswegen wurde die Anschaltpflicht wieder abgeschaft.Bei Motorräder hab ich es vonje her verstanden,vorallem,da man die schnellen Flieger eher sah....mich inbegriffen damals :D aber man kann es halten wie man will.Das gleiche wars mit den Zusatzbremsleuchten nach 89.Die erste Zeit waren sie verboten(inner "Zone"),ich zahlte damals auch mehrmals 20 Mark,....paar Jahre später wurden die Dinger seriemäßig verbaut bis heute. #bekloppt# Das Strafgeld bekam ich auch nie wieder.

schauren

unregistriert

30

Samstag, 23. Februar 2008, 18:16

Und wenn die alle besoffen sind, bringt das Licht auch nix. Hier in Ungarn ist außerhalb geschlossener Ortschaften, das Licht an. Find das auch nicht schlecht. Tagfahrleuchten sind doch quatsch. zB bei den neuen AUDI, sieht nach nix aus und bringen tuts auch nix.

Gruß Laszlo

Andy

Erleuchteter

Beiträge: 3 672

Vorname: Wie wohl...

Wohnort: Zuerich

Beruf: Freiarbeitend

Ford Modell: XP I

Baujahr: 94er

Motorisierung:: V6 Zylinder 3958 ccm (231 cui) 121 KW 165 PS

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 23. Februar 2008, 18:35

Zitat

wo man behauptete,daß die Lampen den vorbeifahrenden Verkehr ablenken.
Häää... #denken#
Kann ich jetzt irgendwie nicht nachvollziehen...
Aber was Schauren schreibt stimmt schon...
Ausserorts macht es Sinn...Innerorts nicht.
Vielleicht ein Geschwindigkeitsabhängiges Tageslicht???
Liebe Grüsse
Andy #sieg#


Hansruedi46

unregistriert

32

Samstag, 23. Februar 2008, 18:37

Bei schlechtem Wetter ja aber sonst finde ich es nicht nötig. in Schweden haben sie diese Vorschrift schon länger und es ist gut.

Gruss Hansruedi46
#ww# #autospielen#

Skipper

Boardbulle

  • »Skipper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 594

Vorname: Harry

Wohnort: Dortmund

Beruf: Polizeibeamter

Ford Modell: XP II

Baujahr: 2001

Motorisierung:: 4.0 V6 SOHC

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 24. Februar 2008, 10:32

Wie heißt es bei uns in Beamtenkreisen so schön: Trau keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast!

Ob das Tagfahrlicht wirklich zu einer Erhöhung der Unfallzahlen beiträgt ist doch schwer nachzuweisen. Demnach müssten bei einer Abschaffung der Plicht (in Österreich) zum Fahren mit Tagfahrlicht die Unfallzahlen wieder sinken.

Vielleicht war auch die Konstellation zwischen Mars und Venus Schuld an einer Erhöhung der Unfallzahlen im letzten Jahr #bekloppt#
Gruß Skipper


XPII BJ 2001

"Wer keine Fehler macht, hat noch nie etwas neues ausprobiert" Albert Einstein

Christian

unregistriert

34

Sonntag, 24. Februar 2008, 11:08

Vielleicht war auch die Konstellation zwischen Mars und Venus Schuld an einer Erhöhung der Unfallzahlen im letzten Jahr #bekloppt#
Oder auch nur die Frühstückspause eines Staatsdieners #schlafen# :D

35

Sonntag, 24. Februar 2008, 11:17

Wenn man mal den Faktor "Suff"und "Drogen "beiseite läßt und jeder bischen vorausschauend fahren würde,wäre schon ein großer Schritt in Richtung weniger Unfälle getan.Ich glaub,die beste Einrichtung am Auto,egal ob Licht oder Überwachungssensoren für allen Mist bringen nichts,solange der Faktor Mensch nicht aus dem Kopf heraus erstmal anders handelt.Verwerflich ist natürlich dabei,daß der Staat gewisse Faxen erstmal durchsetzt,um dann nach ner kurzzeitigen Probephase festzustellen,daß es nix brachte und Kosten in Millionenhöhe verursacht wurden. #bekloppt#

Rubber Duck

Schüler

Beiträge: 82

Vorname: Eberhard

Wohnort: Ense

Beruf: Galvaniker

Ford Modell: anderer PKW

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 24. Februar 2008, 12:10

Hallöchen

Also ich fahre schon seit einem Jahr mit Tagesscheinwerfer herum, weil ich festgestellt habe, das man wirklich besser gesehen wird. Ich erlebe das fast täglich, egal ob ich durch ein Wäldchen fahre oder bei strahlendem Sonnenschein. Man sieht den mit eingeschaltetem Licht einfach viel früher.
Der Einbau war ganz einfach. ich habe mich nach den Anschlussplan von Heller gehalten und habe maximal eine halbe Stunde dafür gebraucht.
Also wenn ich die Zündung einschalte gehen die Tagesscheinwerfer an, und wenn das Licht eingeschaltet wird schalten sich die Tagesscheinwerfer aus.
Als ich letztes Jahr meinen neuen TÜV habe machen lassen ist das auch so OK gewesen.


Rubber Duck

index.php?page=Attachment&attachmentID=15784index.php?page=Attachment&attachmentID=15785
#ww# #hund#

fromrussia

GPS Dilletant

Beiträge: 527

Vorname: Werner

Wohnort: i. A. Leipzisch / jetzt aber Belgrad / Serbien

Beruf: Selbstaendig

Ford Modell: anderer PKW

Baujahr: 2001

Motorisierung:: z.Z. Renault Twingo / Mein Schrumpf-Explorer

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 30. August 2011, 09:18

bin beim Stöbern gerade hier eingetroffen, vielleicht sollten wir mal kurz zusammenstellen in welchen Ländern tagsüber innerhalb und ausserhalb von Ortschaften mit Licht gefahren werden muss. Ich fange gleich mal an:

Finnland - innerhalb und ausserhalb geschlossener Ortschaften ganzjährig

Polen - - innerhalb und ausserhalb geschlossener Ortschaften ganzjährig (???) bin mir über die Monate nicht ganz sicher

Russland - innerhalb und ausserhalb geschlossener Ortschaften ganzjährig

Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern, wenn man den Baum zuerst hört.


-Walter Röhrl-


#mafiosi#

Schichti

Ex XP Fahrer

Beiträge: 814

Vorname: Holger

Wohnort: Dorste

Beruf: Lagerleiter und Fachberater im Bereich Arbeitsschutz

Ford Modell: anderer PKW

Baujahr: 2008

Motorisierung:: 1,5 Liter Diesel

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 30. August 2011, 09:39

In ganz Skandinavien ist Licht angesagt.
Und zwar immer und überall.
Sollte meiner Meinung nach in Deutschland auch eingeführt werden.
Gruß Holger #wave#
Wer immer tut,was er schon kann,bleibt immer das,was er schon ist. (Henry Ford 1863-1947)

Tatonka III

Gründer / Büffellenker

Beiträge: 1 223

Vorname: Ralf

Wohnort: Nieder Neuendorf

Beruf: gesicherte Armut

Ford Modell: XP II

Baujahr: 2000 Limited

Motorisierung:: 204 PS

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 30. August 2011, 12:44

Ich bin mir da nicht sicher, ob dass wirklich sinnvoll ist, auch am Tage mit dem kompletten Licht zu fahren. Studien in Österreich zum Beispiel habe ergeben, dass sich durch das Fahren mit Abblendlicht am Tage die Unfallzahlen nicht verringert haben und sich sogar die Konzentration und Aufmerksamkeit verschlechtert haben. Aus der Pflicht wurde somit eine freiwillige Sache. Vordergründig für mich steht nicht nur der damit etwas höhere Spritverbrauch und Verschleiß der Leuchtmittel, sondern viel mehr, die schwindende Sicherheit für Kradfahrer, die ja bekanntlich immer mit Licht fahren müssen, fallen dadurch auch viel mehr auf im Straßenverkehr und werden somit von anderen Verkehrsteilnehmern deutlich früher erkannt und wahrgenommen. Dies würde meiner Meinung nach, gerade im Großstadtverkehr deutlich untergehen und evtl. das Unfallrisiko für die Zweiradfahrer erhöhen.
Ab 2011 ist es eh Pflicht, alle neu in den Verkehr kommenden Pkw mit der sogenannten Tagfahrbeleuchtung auszustatten. Dies ist meines Erachtens völlig ausreichend und benötigt ein Bruchteil an Energie im Gegensatz zum kompletten Abblendlicht (Fahrlicht vorne, Rücklicht, Kennzeichenbeleuchtung und kompl. Tachobeleuchtung)

http://www.dvr.de/presse/infodienst/906_50.htm

Anbei noch eine Tabelle, mit entsprechenden Info's im Bezug auf das Fahren mit Licht am Tag, sowie die entsprechenden Strafen im Unterlassensfall

http://www.autobild.de/artikel/lichtpfli…pa-1198767.html
VG aus Nieder Neuendorf
Ralf
#up#