Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Explorer Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Skipper

Boardbulle

  • »Skipper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 593

Vorname: Harry

Wohnort: Dortmund

Beruf: Polizeibeamter

Ford Modell: XP II

Baujahr: 2001

Motorisierung:: 4.0 V6 SOHC

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 20. September 2010, 21:54

Wechselkennzeichen

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern, nächstes Jahr könnte es so weit sein, dass auch in D Wechselkennzeichen eingeführt werden. Da freu ich mich schon drauf.
Ein Freund arbeitet bei einer großen Versicherung, auch die sind voll in der Planung für die Umstellung.

http://www.kfz-wechselkennzeichen.de/

Ich weiß nur noch nicht wie das mit dem TÜV von statten gehen soll. Kleben die die Plakette dann in die Scheibe?
Gruß Skipper


XPII BJ 2001

"Wer keine Fehler macht, hat noch nie etwas neues ausprobiert" Albert Einstein

Andy

Erleuchteter

Beiträge: 3 672

Vorname: Wie wohl...

Wohnort: Zuerich

Beruf: Freiarbeitend

Ford Modell: XP I

Baujahr: 94er

Motorisierung:: V6 Zylinder 3958 ccm (231 cui) 121 KW 165 PS

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 20. September 2010, 22:03

#up# Feine Sache. Haben wir hier ja schon.
Ich bin mal gespannt wie sie es bei euch mit der Versicherungsberechnung machen...
Und was es kostet wenn man vergessen hat die Kennzeichen zu wechseln...passiert öfters als man denkt...

Übrigens geht Wechselschild in CH nicht für drei sondern nur für zwei Autos...
Liebe Grüsse
Andy #sieg#


Skipper

Boardbulle

  • »Skipper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 593

Vorname: Harry

Wohnort: Dortmund

Beruf: Polizeibeamter

Ford Modell: XP II

Baujahr: 2001

Motorisierung:: 4.0 V6 SOHC

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 20. September 2010, 22:07

Versicherung ist schon so gut wie klar, das teurere Fahrzeug wird versichert.

Was noch nicht klar ist, ist die Art des Kennzeichens. Entweder zwei oder drei Kennzeichen mit dem Zusatz W. Was allerdings dem Mißbrauch Tür und Tor öffnet.
Oder es wird ein geteiltes Kennzeichen geben, wie ich oben schon schrieb ein Problem des TÜV's. Ein Teil bleibt dann fest an jedem Fahrzeug und der andere Teil, z.B. die Nummern werden dann gewechselt.
Gruß Skipper


XPII BJ 2001

"Wer keine Fehler macht, hat noch nie etwas neues ausprobiert" Albert Einstein

Andy

Erleuchteter

Beiträge: 3 672

Vorname: Wie wohl...

Wohnort: Zuerich

Beruf: Freiarbeitend

Ford Modell: XP I

Baujahr: 94er

Motorisierung:: V6 Zylinder 3958 ccm (231 cui) 121 KW 165 PS

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 20. September 2010, 22:21

Ja sorry...meinte die KFZ Steuer. Bei uns ist es ja so das dass Fahrzeug mit mehr ccm. Versteuert wird. Somit zahlt ja zum Beispiel jemand mit zwei XP gleich viel wie jemand der als zweites Fahrzeug einen Kleinwagen fährt. Der Mix aus beiden Fahrzeugen wäre ja fairer...
Liebe Grüsse
Andy #sieg#


- Wolfzahn -

Man kann auf einem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.

Beiträge: 1 127

Vorname: Wolfgang

Wohnort: Münster/Westf.

Beruf: Steuerzahler

Ford Modell: anderer PKW

Baujahr: Der BMW Opa ist immer noch da und wird immer besser, ich fahr das Lifting für den Herrn: Cayenne

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 20. September 2010, 22:24

Hallo Harry!!!

Wenn Deine Info richtig ist und davon geh ich bei Dir aus,
dann wäre das der Hammer!!!!!!!!!!!!!!!!

In anderen Länder ist das kein Problem, aber die haben stellenweise auch kein Tüv, oder AU oder sowas.

Ein Versuch war es ja mit den 07 - Nummern, aber das haben die Behörden ja wieder zurückgenommen.

Auf jeden fall bin ich ein Befürworter einer solchen Einführung, ich weiss auch schon einige Pläne für mich.

Aber..........................

Der Wirtschaft wird es sicherlich gut tun, die Versicherungen werden sicherlich eine gesalzende Prämie erfinden
und das Ordnungsamt werden Fahrzeuge finden die unangemeldet in der Gegend rumstehen.

Aber wie gesagt, ich finde es positiv, mal sehen was kommt
Liebe Grüße Wolfgang
__________________________________________________________________________________
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann will ich da nicht hin!!

Andy

Erleuchteter

Beiträge: 3 672

Vorname: Wie wohl...

Wohnort: Zuerich

Beruf: Freiarbeitend

Ford Modell: XP I

Baujahr: 94er

Motorisierung:: V6 Zylinder 3958 ccm (231 cui) 121 KW 165 PS

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 20. September 2010, 22:28

Zitat

Ein Versuch war es ja mit den 07 - Nummern
Was bitte sind 07 Nr.???
Liebe Grüsse
Andy #sieg#


- Wolfzahn -

Man kann auf einem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.

Beiträge: 1 127

Vorname: Wolfgang

Wohnort: Münster/Westf.

Beruf: Steuerzahler

Ford Modell: anderer PKW

Baujahr: Der BMW Opa ist immer noch da und wird immer besser, ich fahr das Lifting für den Herrn: Cayenne

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 20. September 2010, 22:49

Oh Andy,

ist klar mein Schweizer Kumpel,

die 07 Nummern sind mal eingeführt worden um mehrer Oldtimer mit einer roten Nummer zu bewegen,
aber nur zum testen oder zum Treffen zu fahren,
hat völlig gut hingehauen und werden wieder absgeschaft bzw nicht mehr vergeben, warum wohl ( lach ) .

Aber Du hast völlig recht, die KFZ-Steuer habe ich völlig außer Acht gelassen,
da werden die (wer wohl ) uns mächtig ins Ohr (Geldbörse) fühlen!

Mal sehen was kommt!
Liebe Grüße Wolfgang
__________________________________________________________________________________
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann will ich da nicht hin!!

Tatonka II

Gründer / Büffellenker

Beiträge: 1 218

Vorname: Ralf

Wohnort: Nieder Neuendorf

Beruf: gesicherte Armut

Ford Modell: XP II

Baujahr: 2000 Limited

Motorisierung:: 204 PS

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 21. September 2010, 01:25

Ich fände es auch klasse, wenn so ein W-Kennzeichen eingeführt wird. Allerdings werden zu vor diverse Fragen zu klären sein. Ich kann mir das mit dem geteilten Kennzeichen gut vorstellen; das macht Sinn und eine HU-Plakette könnte somit an dem jeweils bleibendem Teil angebracht werden. Oder es gibt dann ein neues "Pickerl" für die Windschutzscheibe mit dem Hinweis auf die nächste HU. Leider werden damit für die "Bagalluten" Tür und Tor für Schiebereien, Kennzeichenmißbräuchen, Urkundenfälschungen usw. geöffnet; schaumermal, wofür sich Politik und Wirtschaft entscheidet. #denken#
VG aus Nieder Neuendorf
Ralf
#up#

Andy

Erleuchteter

Beiträge: 3 672

Vorname: Wie wohl...

Wohnort: Zuerich

Beruf: Freiarbeitend

Ford Modell: XP I

Baujahr: 94er

Motorisierung:: V6 Zylinder 3958 ccm (231 cui) 121 KW 165 PS

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 21. September 2010, 02:06

@Wolfzahn

Danke für die Erklärung... #up#

Das mit den geteilten Kennzeichen ist doch viel zu kompliziert.
Tüv im Fahrzeugausweis eintragen und Abgaskontrolle im separaten Dokument wo dann auch die Werte stehen und der Kleber kommt auf die Scheibe.
Mehr Betrug wird es wohl auch nicht geben. Im Prinzip ist ja alles gleich wie vorher. Ausser das die zwei Kennzeichen auch für ein zweites Fahrzeug verwendet werden können.
Dort steht dann ja im Fahrzeugausweis welches kennzeichne es ist und auf wen das Fahrzeug zugelassen ist.
Statt einem gibts dann halt pro Kennzeichen Set zwei Fahrzeugausweise mit der selben Nummer und dem selben Halter drin.
Liebe Grüsse
Andy #sieg#


10

Dienstag, 21. September 2010, 04:53

@Wolfgang,

mit der 07er liegst Du völlig falsch.
Die gibts noch und wirds auch weiter geben. (Schau in meine Signatur)

Das Einzige was sich da geändert hat sind die Kriterien.
Die sind verschärft worden.
D.h. Fahrzeug muss jetzt mindestens 30 Jahre alt sein und weitestgehend im Originalzustand
bzw. zeitgenössiche umbauten haben (diese müssen in den ersten 10 Jahren erfolgt sein)

Eddi

- Wolfzahn -

Man kann auf einem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.

Beiträge: 1 127

Vorname: Wolfgang

Wohnort: Münster/Westf.

Beruf: Steuerzahler

Ford Modell: anderer PKW

Baujahr: Der BMW Opa ist immer noch da und wird immer besser, ich fahr das Lifting für den Herrn: Cayenne

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. September 2010, 13:39

Hi Eddi,

ja, Du hast recht, #up#

Da waren erst auch Jungtimer mit zu fahren, danach hat man, wie Du schon schreibst, die Bedingungen verschärft,
mit dem Erfolg, dass man vo der Straßenzul.-Behörde eine gewisse Willkür ausgesetzt ist in bezug auf den Originalzustand,
bei uns versuchen sie auf jeden Fall die Dinger nicht umbedingt rauszurücken.
Das hat mir heute ein Oldie - Schrauber berichtet.
Liebe Grüße Wolfgang
__________________________________________________________________________________
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann will ich da nicht hin!!

12

Donnerstag, 23. September 2010, 19:43

Ich meine mal gelesen zu haben das, dass teurere FHZ Versteuert und Versichert wird. In der letzten Autobild war ein Kennzeichen abgebildet, wo die Nummer hinten getauscht wurde und es sollen bis zu 3 FHZ möglich sein.

quattro72

Schüler

Beiträge: 60

Vorname: Daniel

Wohnort: St.Gallen

Beruf: Hab ich...

Ford Modell: XP 0

Baujahr: 1991

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. November 2010, 15:40

Bei uns ist es ja so das dass Fahrzeug mit mehr ccm.
Korrektur:

Bei UNS ist es so, dass dies kantonal geregelt ist d.h. in ZÜRICH ist des so und auch in einigen anderen Kantonen.
In St.Gallen aber zahlt man für das Fahrzeug mit dem höchstzulässigen Gesamtgewicht.

Zurück aber zum Thema Wechselschilder in DE:

ich hab da was aus ner Motorradzeitschrift, dürft aber auch für 4rädrige Fahrzeuge zutreffen und ist alles andere als erfreulich aber lest selbst:

http://www.motorradonline.de/de/news/rec…men-2011/337089

Da kommen mir persönlich unausweichlich die Schildbürger in Sinn... :P

"Unverschämtes Verhalten halten manche Leute für eine Art Vorrecht, nur weil ihnen keiner eine auf's Maul haut" (Klaus Kinski)

http://www.youtube.com/watch?v=OkEye3VBaBI

Skipper

Boardbulle

  • »Skipper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 593

Vorname: Harry

Wohnort: Dortmund

Beruf: Polizeibeamter

Ford Modell: XP II

Baujahr: 2001

Motorisierung:: 4.0 V6 SOHC

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. November 2010, 15:48

Besonders der zweite Absatz lässt mich stutzen:
Zitat:
Bundesfinanzminister Schäuble hat zwischenzeitlich verlauten lassen, dass für jedes mit Wechselkennzeichen bewegte Fahrzeug der volle Kfz-Steuersatz erhoben werden soll. Und auch bei der Versicherung soll laut Gesamtverband der Versicherer "jedes Fahrzeug eine risiko-adäquate Police" erhalten. Deren Preis sei aber mit den einzelnen Versicherungsgesellschaften verhandelbar. Ob sich der Wechsel zum Wechselkennzeichen dann überhaupt noch lohnt, ist mehr als fraglich. Ein Kennzeichenwechsel zwischen Auto und Motorrad wird nicht möglich sein. Voraussichtliche Einführung: Mitte 2011.

Wenn dann doch die volle Steuer und Versicherung berechnet werden soll, können die sich das doch komplett sparen. Damit ist ja gar nichts gewonnen. Ich bezahl doch nicht hunderte von Euro um dann ein paar mal im Jahr den anderen Wagen zu benutzen. #bekloppt#
Gruß Skipper


XPII BJ 2001

"Wer keine Fehler macht, hat noch nie etwas neues ausprobiert" Albert Einstein

quattro72

Schüler

Beiträge: 60

Vorname: Daniel

Wohnort: St.Gallen

Beruf: Hab ich...

Ford Modell: XP 0

Baujahr: 1991

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 4. November 2010, 15:51

Doch, doch...


des hat natürlich schon enorme Vorteile:

Du brauchst Dir nur noch ein Kennzeichen zu merken und das ohnehin schon grosse Blech wird noch grösser #prost#
"Unverschämtes Verhalten halten manche Leute für eine Art Vorrecht, nur weil ihnen keiner eine auf's Maul haut" (Klaus Kinski)

http://www.youtube.com/watch?v=OkEye3VBaBI

Andy

Erleuchteter

Beiträge: 3 672

Vorname: Wie wohl...

Wohnort: Zuerich

Beruf: Freiarbeitend

Ford Modell: XP I

Baujahr: 94er

Motorisierung:: V6 Zylinder 3958 ccm (231 cui) 121 KW 165 PS

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 4. November 2010, 16:21

Wenn dann doch die volle Steuer und Versicherung berechnet werden soll, können die sich das doch komplett sparen.
Ja eh...dann bringst wirklich nix mehr.
Liebe Grüsse
Andy #sieg#


17

Donnerstag, 4. November 2010, 18:02

Für mich ist das Thema schon von vorneherein gestorben gewesen.

Egal wie ich es dreh und wende ich würde immer draufzahlen.
Denn die drei Fahrzeuge die dafür in Frage kommen würden,
wären einzeln immer noch billiger zu versichern und zu versteuern,
wie wenn der teuerste für alles herangezogen würde.
(1x Scout ohne Kat, 1x Explorer, 1x Scorpio)

Eddi

Tatonka II

Gründer / Büffellenker

Beiträge: 1 218

Vorname: Ralf

Wohnort: Nieder Neuendorf

Beruf: gesicherte Armut

Ford Modell: XP II

Baujahr: 2000 Limited

Motorisierung:: 204 PS

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 4. November 2010, 18:10

Na klasse, da hätte es mal was geben können, was sinnvoll und vor allem vieles vereinfacht hätte, da läßt man sich schon wieder etwas einfallen, um die großen Finanzlöcher des Bundes stopfen zu können. Wenn das so ist, dann steckt es Euch an den Hut uns lasst alles so wie es ist... #bekloppt#
VG aus Nieder Neuendorf
Ralf
#up#

- Wolfzahn -

Man kann auf einem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.

Beiträge: 1 127

Vorname: Wolfgang

Wohnort: Münster/Westf.

Beruf: Steuerzahler

Ford Modell: anderer PKW

Baujahr: Der BMW Opa ist immer noch da und wird immer besser, ich fahr das Lifting für den Herrn: Cayenne

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 4. November 2010, 21:54

So ein Blödsinn, das macht ja überhaubt keinen Sinn #bekloppt# #bekloppt# #bekloppt# #bekloppt# #bekloppt# #bekloppt# #bekloppt#
Liebe Grüße Wolfgang
__________________________________________________________________________________
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann will ich da nicht hin!!

Achim

Profi

Beiträge: 1 436

Vorname: Achim

Wohnort: Köln am Rhein

Ford Modell: Maverick 3.0

Baujahr: 2007

Motorisierung:: Duratec V6

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 4. November 2010, 21:55

Die derzeitigen Veröffentlichungen führen die Sache ad absurdum.

Eigentlich aber verständlich, denn es würden überwigend alte Karren mit hoher Schadstoffklasse wieder in Verkehr gebracht, weil nur ein Auto, wenn auch das teurere Versichert und versteuert würde.

Wenn es so kommt wie geplant, entstehen niemandem Nachteile, also ok.
Achim

Die Lage ist hoffnungslos - aber nicht ernst :D

Ähnliche Themen