Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Explorer Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Doc Holliday« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Vorname: jörg

Wohnort: berlin

Beruf: Berater

Ford Modell: XP I

Baujahr: 10./1993

Motorisierung:: OHV, 6 Zyl., 4 L.,165 PS

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. November 2011, 18:27

Wäre ich doch Autohändler

Hallo an alle FEF, #wave#

schön muss es sein, den Beruf eines Autohändlers nach erfolgreicher Ausbildung auszuüben und beruhigend wegen der dankbaren Kunden, die die fair behandelt werden, die die anrufen für ehrliche Informationen über ein Auto, die die soooviele Prozente und Entgegenkommen einheimsen und dankbar ein Auto gekauft haben, das zuverlässig, schön, preiswert und alle Vorteile aufweist, die den Käufer beglücken und die ihnen versprochen wurden.

Der schöne Beruf eines Autohändlers ist eben genial. Man hat mit Menschen zu tun, die Mobilität anstreben und denen es nichts ausmacht dafür alles zu tun um den

Autohandel weiter zu fördern, zufriedenstellen und mit finanziellen Mitteln zu unterstützen.

Gut, dass es die Autohändler gibt, denn sie beleben uns und wir werden zudem noch behandelt wie Könige.

In Berlin und Umland kann ich mich jetzt öfter mit dieser schönen Freizeitbeschäftigung, Autokauf auseinandersetzen. Dabei trifft man laufend auf den

oben beschriebenen Personenkreis und ist nach den Verkaufsgesprächen voll befriedigt.

Nach vielen Besuchen bin ich zu dem Entschluß gekommen einen Explorer für meinen Sohn, doch, wenn möglich, von Privat zu kaufen

obwohl ich dadurch bestimmt längere Anfahrtswege zu den Privatverkäufern in Kauf nehmen muss.

Natürlich wird mir das multikulturelle Flair der Berliner Autoverkaufsplätze fehlen aber da muss ich wohl durch.

Gut wäre es, wenn einer von Euch, an dieser Stelle nochmals Dank von "Brilligel" für den Tipp, Vorschläge zu einem Privatkauf machen könnte. Perfekt wäre

ein Vorschlag einen "Verkaufsort" nicht allzu weit von Berlin entfernt zu nennen.

Irgendwann werden wir fündig auch dann, wenn es Frühling wird.



Erläuterung: Die im Text oben beschriebene Arbeitsweise der Autohändler entstand durch eine Vielzahl von Besuchen mehrerer Fahrzeugverkaufsstätten.

Ein Ähnlichkeit mit anderen in der Autobranche arbeitenden Personen wäre zufällig. #klatschen#



Viele Grüße an Euch alle



Doc

Beiträge: 1 335

Vorname: Michael

Wohnort: 76889

Beruf: Privatier

Ford Modell: anderer PKW

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. November 2011, 21:07

Ein Ähnlichkeit mit anderen in der Autobranche arbeitenden Personen wäre zufällig.

Natüüürlich! #hrhr#
Jeep Cherokee KJ
3.7 4x4 Automatic
211PS - Bj. 2002
KME Diego LPG
Rechtslenker

Tatonka III

Gründer / Büffellenker

Beiträge: 1 213

Vorname: Ralf

Wohnort: Nieder Neuendorf

Beruf: gesicherte Armut

Ford Modell: XP II

Baujahr: 2000 Limited

Motorisierung:: 204 PS

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 19. November 2011, 17:21

Artikelnummer: 180757825040

Hi Doc,
vielleicht wäre unter der o. a. Artikelnr. bei Ebay für Deinen Sohn ein vernünftiger XP II im Angebot. Ist zwar nicht gerade um die Ecke aber dafür von Privat und das was man liest, ist nicht das schlechteste; vielleicht wäre Steinbach eine Reise wert ... ...
VG aus Nieder Neuendorf
Ralf
#up#

  • »Doc Holliday« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Vorname: jörg

Wohnort: berlin

Beruf: Berater

Ford Modell: XP I

Baujahr: 10./1993

Motorisierung:: OHV, 6 Zyl., 4 L.,165 PS

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 19. November 2011, 19:16

Suche

Hallo Tatonka II,

danke für Deinen Vorschlag.

Ich habe den Ex. gefunden, der in Steinbach steht. Leider ist der Standort über 350 km von Berlin entfernt. Unter dem Strich kommen nicht nur 7 - 8 Std. Fahrt, sondern mit Auffenthalt ein 9 - 10 Std. Ritt heraus.

Z.Zt. müsste ich allein fahren, denn mein Sohn ist beruflich unterwegs und das möchte ich mir nicht antun.

In Berlin steht ein Ex., bei einem Händler, den ich mir in den nächsten Tagen ansehe. Vielleicht gefällt er mir, denn ich möchte natürlich, bei den zum Verkauf

angebotenen Fahrzeugen, die uns bekannten Karosserieschwachpunkte, detailliert sehen.

Bis dahin ist mein Sohn vermutlich wieder in Berlin.

Also bis dahin gute Fahrt für Dich und Grüße



Doc

Tatonka III

Gründer / Büffellenker

Beiträge: 1 213

Vorname: Ralf

Wohnort: Nieder Neuendorf

Beruf: gesicherte Armut

Ford Modell: XP II

Baujahr: 2000 Limited

Motorisierung:: 204 PS

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 2. Dezember 2011, 21:49

Angebot

Hi Doc,
ich habe da evtl. was Interessantes im Internet gefunden; wenig km, Steuerketten gemacht und gem. Inserat in wirklich ansehenswertem Zustand, halt vom Preis im oberen Segment; aber wenn er technisch i. O. ist, etwas runterhandeln geht immer, dann sollte dass was sein zum Inaugenschein nehmen.
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-…os/ford/u298928
oder vielleicht dieser hier
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-…os/ford/u916360
VG
VG aus Nieder Neuendorf
Ralf
#up#

Beiträge: 705

Vorname: Thomas

Wohnort: Schöffengrund

Beruf: KFZ

Ford Modell: XP II

Baujahr: 1999

Motorisierung:: 4,0 E

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 3. Dezember 2011, 21:53

Steuerkettenspanner sind keine Steuerketten.
Das dicke Ende kommt da noch
„Ist es nicht schrecklich, dass der menschlichen Klugheit so enge Grenzen gesetzt sind und der menschlichen Dummheit überhaupt keine?“
Konrad Adenauer (1876-1967), dt. Politiker, 1949- 63 erster dt. Bundeskanzler
WtfiAS
Anncarina.de