Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ford Explorer Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MaxResist

unregistriert

1

Samstag, 6. Januar 2007, 20:14

Offroad Training mit meinem Vorgänger vom Expedition

ich war mit meinem explorer mal bei'm adac in linthe. die anhängenden bilder sind dabei entstanden.

MaxResist

unregistriert

2

Samstag, 6. Januar 2007, 20:16

und die noch:

XPCowboy

Boardgründer & Dauerschraubär

Beiträge: 6 476

Vorname: Thomas

Wohnort: bei Wolfsburg

Beruf: FfSuS

Ford Modell: XP II

Baujahr: 1996/97

Motorisierung:: 115 KW,OHV

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 6. Januar 2007, 20:56

Bilder

Hallo Max,

schöne Fotos, hat bestimmt Spaß gemacht.

Aber der war noch nicht per Vorspannung und Niveau höher gelegt oder ?
Ich schätze sonst wäre die Frontstoßstange auch noch verschont geblieben !?



Viele Grüße Thomas
Online - heißt nicht ! auch vor dem Bildschirm !
Was mein XP angeht, bin ich froh wenn mein XP angeht
Lieber Gott beschütze mein Plori vor Unfall, Sturm & Feuer - denn er ist mir teuer

GF-RT 127/128

wolfgang

unregistriert

4

Samstag, 6. Januar 2007, 22:01

RE: Bilder

#top#


Schaut gut aus.

Und sogar der Preis von 160 Euro für ADAC Mitglieder scheint mir bei 8,5 Std tootaal ok.

http://www.fahrsicherheit.de/linthe/

@ Max : Hast du an so einem Off Road Tag teilgenommen ? Wie war der Rest ?

MaxResist

unregistriert

5

Sonntag, 7. Januar 2007, 14:36

@Thomas: der war nicht hochgesetzt, ist auch alles heil geblieben. ich hab nur furchen mit dem endrohr gezogen, weil das ein anderes war als original. das mit der stossstange war bei meinem scorpio, mit dem ich auch zwei mal dort war, natürlich nicht im gelände.
Das mit der stosstange vorn sieht auf dem bild nur so aus, der trick hierbei war, gleich zu lenken, sobald die vorderräder wieder festen boden haben...;)

@Wolfgang:Nee, hab eben solch einen Kurs gebucht, um zu schauen, was so alles geht, und weil ich vorher ja nur scorpios hatte, also keinerlei offroad-erfahrung.
Mit dabei waren noch ein niegelnagelneuer pajero, ein wrangler mit 2,5l, und nur noch zwei teams, welche vom adac jeweils den cherokee sport hatten.
deren grenzen waren ziemlich schnell gesetzt, der pajero schlug sich ordentlich, musste aber dem xp den vortritt lassen. der wrangler hatte hatte aufgrund seiner nicht vorahndenen länge so mach einen vorteil. da es die grundversion war, und mit handschaltung, hatte er entsprechend schwierigkeiten im gelände.

Anfangen tut's mit einer einweisung ab 8.00, wo auch auf die schaltung, bereifung und fahrwerk eingegangen wurde, und dnn gin's zum parcour.

damals war davon die rede, dass von der benachbarten kiesgrube noch gelände gekauft werden sollte, um einen weiteren, schwereren kurs anbieten zu können.

Grüsse

MR

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MaxResist« (7. Januar 2007, 21:59)


laszlobela

unregistriert

6

Sonntag, 7. Januar 2007, 16:59

Hi Max,

coole Bilder - ich glaub, wir hätten auch mal Bock auf sowas - glaubst Du, da können auch zwei den Parcours fahren?

Weis jemand, obs ähnliche Massnahmen auch in unserer Region gibt?

Gruss
Bela

wolfgang

unregistriert

7

Sonntag, 7. Januar 2007, 17:28

Schau mal auf der ADAC Seite, wo bei dir in der Nähe solche Kurse angeboten werden.

http://www.adac.de/sicherheitstraining/s…rcePageID=91769

laszlobela

unregistriert

8

Sonntag, 7. Januar 2007, 17:31

Ich find immer nur die üblichen Fahrsicherheitstrainigs - also eher keine Offroadtrainigs wie die von Max.

Muss ich da was besonderes suchen - bevor ich alle Orte abklicke.

Dank Dir
Bela

wolfgang

unregistriert

9

Sonntag, 7. Januar 2007, 17:46

Erst den Ort auswählen und dann schauen was dort angeboten wird.

Da unten wäre es Fahrsicherheitszentrum Augsburg und Fahrsicherheitszentrum Hockenheimring.

Oder zum Bleistift diese Adresse in Augsburg :

http://www.offroad-trainings.de/html/offroad_training.html

laszlobela

unregistriert

10

Sonntag, 7. Januar 2007, 17:49

Die hab ich ja angeschaut u.a.

Aber da bekommst Du eben das normale "Strassenfahrsicherheitstraining" angeboten. Dann hab ich die anderen auch durchgeklickt - entweder steht garnix, oder wenig informatives drinn.

Jedoch nirgens "Offroad" - vieleicht sollten wir mal dahin fahren, wo Max war. Mich würd nämlich speziell solch ein Training interessieren, wo man mal wie Max ausprobieren kann, den Plorer auch echt offroad zu führen.

Die Offroadtrainings.de schein ein Treffer zu sein. Da wer ich mal weiter guggen.

Dank Dir Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »laszlobela« (7. Januar 2007, 17:50)


laszlobela

unregistriert

11

Sonntag, 7. Januar 2007, 17:55

mit 149€ pro Person sind die aber nicht grade billig - wenn wir beide fahren wollen sind wir 300€ am Tag los.

Ob der ADAC da günstiger ist? Oder ist der Preis so OK?

Achim

Profi

Beiträge: 1 436

Vorname: Achim

Wohnort: Köln am Rhein

Ford Modell: Maverick 3.0

Baujahr: 2007

Motorisierung:: Duratec V6

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 7. Januar 2007, 18:05

Am Nürburgring gibt es auch ein Gelände, camp4fun, oder so ähnlich.
Achim

Die Lage ist hoffnungslos - aber nicht ernst :D

wolfgang

unregistriert

13

Sonntag, 7. Januar 2007, 18:07

Beim ADAC auch so bei 150 - 160 Teuro pro Tag .

Lass den Thread mal laufen hier.

Die finden schon was ;)

laszlobela

unregistriert

14

Sonntag, 7. Januar 2007, 18:09

@Achim,

weist Du da nen Link hin? Ist ja schon ein ganzes Stück für uns zu fahren, aber Augsburg hat auch nur spärlich Termine zur Auswahl für Einzel-SUV Trainings.

Wär schn da mal reinschaun zu können.

Achim

Profi

Beiträge: 1 436

Vorname: Achim

Wohnort: Köln am Rhein

Ford Modell: Maverick 3.0

Baujahr: 2007

Motorisierung:: Duratec V6

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 7. Januar 2007, 18:13

Das Gelände gehört in weiteren Sinne zum Nürburgring, aus deren Seite ist bestimmt was zu finden.
Achim

Die Lage ist hoffnungslos - aber nicht ernst :D

SantaFe

unregistriert

16

Sonntag, 7. Januar 2007, 18:14

Wenn ihr mit einem Auto kommt können die Fahrer auch wechseln und der Preis bleibt der gleiche. Jedenfalls war es damals so als MR gefahren ist.

LG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SantaFe« (7. Januar 2007, 18:14)


17

Sonntag, 7. Januar 2007, 18:17

Komm Ostern mit zu reini, da machen wir das ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TomTom« (7. Januar 2007, 18:18)


laszlobela

unregistriert

18

Sonntag, 7. Januar 2007, 18:17

Santa,
in der Buchung für Tageseinzeltraining mit SUV steht pro Person 149€ - ob man da wechseln kann und gleiche Übungen machen kann? Müsst man mal nachfragen - aber ich vermute nicht.

laszlobela

unregistriert

19

Sonntag, 7. Januar 2007, 18:19

Zitat

Original von TomTom
Komm Ostern mit zu reini, da machen wir das ;)


Seh ich das richtig, dass reini's Plori so lackiert ist, es ist garnicht dreckig?? :D :D :D

SantaFe

unregistriert

20

Sonntag, 7. Januar 2007, 18:25

Da müsste man dann wahrscheinlich wirklich einfach mal nachfragen. Wie gesagt bei MR war es damals so, da konnten die Fahrer wechseln...